KONTAKT

Niederkircher Straße 26
54294 Trier

Tel. 0651/20065700

 finewineselect@hotmail.de

Fine Wine Select

Made with love by NoCodeDesign. SEO by CMB.

  • Facebook - Black Circle

Fine Wine Select

CHAMPAGNER INFOS

WIE EXKLUSIVER CHAMPAGNER ANGEMESSEN PRÄSENTIERT WIRD.

Champagner wird bei Tisch am besten in einem Eiswasserkübel bei 6 bis 9°C gekühlt.

Ein Qualitätsmerkmal eines guten Champagner ist immer noch, dass er mit einem Naturkorken verschlossen ist.

Entgegen der landläufigen Meinung gehört es gerade nicht zur Etikette beim Öffnen eines guten Champagner „die Korken knallen zu lassen“. Ziel ist das elegante und leise Öffnen, da beim lauten Knallen mit dem Luftstrom zu viele Aromen entweichen. Das Entkorken obliegt nach der Etikette dem Mann.

WIE EINE CHAMPAGNERFLASCHE GEÖFFNET WIRD?

Das Entkorken des teuren Champagner ist schwieriger als bei normalem Wein, denn durch die Kohlensäure steht die Flasche unter hohem Druck. Dies ist auch der Grund, warum Champagner- und Sektflaschen so dickwandig sind. Wegen dieses Drucks wird der Korken durch ein Drahtgerüst, die sogenannte Agraffe gehalten. Diese muss vor dem Entkorken gelöst werden.

Zunächst schneidet man die Metallhülle über der Agraffe mit dem Messer an einem Profi-Entkorker sauber entlang des Flaschenhalses ein und zieht sie ab. Damit wird der Draht der Agraffe frei gelegt, so dass diese durch Aufdrehen des Drahtes abgenommen werden kann.

Rechtshänder umfassen dann mit der rechten Hand den Flaschenhals und sichern mit dem Daumen den Korken von oben. Mit der linken Hand wird dann die Flasche gedreht, während die rechte Hand den Korken fixiert, nicht umgekehrt.

TEURER CHAMPAGNER WIRD EXKLUSIV SERVIERT!

Auch das stilechte Einschenken von Champagner ist anders als beim Wein. Aus Gründen der Druckbeständigkeit sind die dickwandigen Flaschen am Boden nach innen gewölbt. In diese Wölbung kann man elegant mit dem Daumen hineinfassen, während die Flasche ruhig auf den ausgestreckten Fingern lastet. Ziel ist es, den Champagner ruhig einzuschenken und zu viel Schäumen zu vermeiden, um den Aromen die Gelegenheit zu geben, langsam mit den Perlen nach oben zu steigen.  

Die meisten Experten geben einem tulpenförmigen Glas den Vorzug. Solche Gläser, am besten aus klarem Kristall, lassen Perlung und Bukett am besten zur Geltung gelangen. Die Perlen sind wichtig für die Seele des Champagner, denn sie fungieren wie ein Fahrstuhl für die Aromen. Wenn keine Champagner-Tulpe zur Hand ist, ist ein Burgunderglas die zweitbeste Lösung, denn etwa Champagner-Flöten konzentrieren das Aroma zu stark und Schalen erlauben kein hohes Aufsteigen der Perlen.

Eiswürfel in einem so hochwertigen Getränk wie dem Champagner: „Das geht gar nicht!“

Seien Sie nicht zu ungeduldig beim Trinken des edlen Champagner, denn für die Entfaltung und den Genuss der Aromen sollten Sie sich etwas Zeit nehmen.

Auf Ihr Wohl!

CHAMPAGERFLASCHE ÖFFNEN ? DIE HERREN SIND GEFORDERT !